Die wichtigsten Normen und Richtlinien für die Fassadenplanung

Internationale Normung und Richtlinien im Fassadenbau sind ein Labyrinth. Dieser Video-Kurs weist Ihnen den Weg hindurch.

Zu Beginn bekommen Sie einen Überblick über die internationalen Normungsinstitute, über deren Normen wie DIN EN und AMAA und über die internationale Verbreitung dieser. Im Folgenden sprechen wir über die wichtigsten Normen und Richtlinien, die für nationale Bauvorhaben angewendet werden. Sie erhalten Informationen über die Produktnorm Vorhangfassade (EN 13830) und Normen, die dieser zu Grunde liegen. Dabei sprechen wir über die Energieeinsparverordnung, die Eurocodes und weitere einschlägige Normen zur Bauphysik und Tragwerksplanung.

Einen wichtigen Raum nehmen auch die Regulierungen zu Sicherheitsrelevanten Themen wie Rauch- und Brandschutz und Einbruchhemmung ein. Am Ende begeben Sie sich auf einen virtuellen Rundgang durch ein modernes Prüfzentrum, bei dem Sie die wichtigsten Prüfungen zu den beschriebenen Themen kennenlernen und hautnah erleben.

Kursinhalte:

  1. Fassaden im internationalen Vergleich – Bedeutung von DIN EN, ISO, AMAA, BS; Besonderheiten und internationale Zuordnung, Überblick über internationale normgebende Institutionen
  2. Die Produktnorm Vorhangfassade EN 13830 – Bedeutung, Reichweite und Inhalt
  3. Energieeinsparverordnung – Richtlinie zum sommer- und winterlichen Wärmeschutz bei Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden
  4. Tragwerksplanung nach Eurocodes – Überblick über die europaweit vereinheitlichten Bemessungsregeln, Detailkenntnisse für die relevanten Teile im Fassadenbau
  5. Bauphysik der Fassade – die wichtigsten Normen zum sommerlichen- und winterlichen Wärmeschutz, Feuchteschutz und Schallschutz
  6. Sicherheitsrelevante Aspekte – Prinzipien des Brand- und Rauchschutzes, Beschuss- und Sprengwirkungshemmung, Einbruchssicherheit, gängige Normen und Richtlinien, Prüfszenarien, Produkte und Systemlösungen
  7. Prüfnormen, Prüfszenarien und Dokumentation Darstellung weiterer leistungsbeschreibender Aspekte wie: Schlagregendichtheit, Luftdichtheit, Wiederstand gegen Windlast, Erdbebensicherheit; Überblick über normierte Prüfszenarien und Klassifizierungen
  8. Moderne Prüfzentren für Fassaden – Beschreibung der wichtigsten Prüfeinrichtungen für statische, bauphysikalische und sicherheitsrelevante Prüfungen; virtueller Rundgang durch ein Prüfzentrum mit Bespielprüfungen

Dipl. Ing. Daniel Arztmann M.A.

Der Spezialist für Bauphysik und Konstruktion leitet die Abteilung Bauphysik bei der Schüco Int. KG in Bielefeld. Nach seinem Architekturstudium und der Spezialisierung als Fassadeningenieur hat er seine Expertise als Fachberater für Hochhausfassaden und Fassadensystemen beim Marktführer für architektonische Vorhangfassaden vertieft. Parallel lehrt und forscht Daniel Arztmann als Dozent für Konstruktionslehre Fassade an der Hochschule Ostwestfalen Lippe in Detmold.

Interessiert? Dann tragen Sie sich gleich ein und erfahren als Erste*r, wenn Ihr Wunschkurs online ist.