Terminplanung

Die Terminplanung ist ein kritischer Punkt im Bauablauf. Eine schlechte Terminierung ist nicht selten Ausgangspunkt für erhöhte Kosten und jede Menge Ärger. Eine erfolgreiche Terminplanung beginnt bereits bei der Planung der Planung. Und was ist, wenn doch mal etwas aus dem Ruder läuft?

Lernen Sie, wie Sie die terminliche Planung der Planungs- und Bauphase erfolgreich gestalten können und Ärger vermeiden. 

Kursinhalte:

 

  • Grundlagen Terminplanung – Die Architektenleistung Terminplanung
  • Verketten von Abläufen – Arten von Terminpläne und Arten der Verkettungen
  • Puffer und Genauigkeit in Terminplänen – Einbau von Sicherheiten, Parallelitäten
  • Meilensteine und der Kritische Pfad – Mindestanforderungen an Terminpläne
  • Die Planung der Planung – Abläufe bis zum Bauzeitenplan
  • Der Bauzeitenplan – Aufstellen und Sichern von Einzelvorgängen
  • VOB und Bauzeitenplan – mögliche Vereinbarungen im Bauvertrag und die Auswirkungen

Dipl. Ing. Stefan Scholz

Der Architekt und studierte Bauökonom hat sich mit seinem Büro MMST in Hamburg auf die Planung und Realisierung von Mietwohnungsbauten für private Investoren spezialisiert. Die Mehrfamilienhäuser sichern als Zinshäuser die Altersvorsorge des Bauherren. Damit die Rechnung auch buchstäblich aufgeht, prüft das Büro mit einem fundierten Konzept die Wirtschaftlichkeit vor der Planung. Parallel zu seiner Architektentätigkeit lehrt Stefan Scholz seit 2010 als Spezialist aus der Praxis Bauökonomie und privates Baurecht an der TU Berlin.

Interessiert? Dann tragen Sie sich gleich ein und erfahren als Erste*r, wenn Ihr Wunschkurs online ist.